Kernaufgabe des Bündnisses ist es, das zivilgesellschaftliche Engagement für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt zu sammeln, zu bündeln, zu vernetzen und ihm eine größere Resonanz in der Öffentlichkeit ( z.B. durch die jährliche Vergabe von Preisen an vorbildliche Projekte ) verschaffen.
Das Stadtteilprojekt Cafe Miteinander der KAB Driescher Hof ist am 10.July mit 20 Verantwortlichen nach Köln gereist, um als eines von bundesweit 80 ausgezeichneten Projekten im Rathaus der Stadt Köln aus der Hand von MdB Wolfgang Bosbach die Urkunde als Preisträger entgegen zu nehmen.
Helmut Goblet und Hugo Hamacher nutzten die Gelegenheit, um sich vor den ca 300 Gästen noch einmal bei den vielen Ehrenamtlichen der Gruppe zu bedanken.
Beim anschließenden Empfang sprach ein Verantwortlicher das aus, was den Stellenwert dieser Ehrung ausmacht: "Rückenwind für ein Projekt, an dem viele unsichtbar mitwirken".
Und vielleicht ist eine solche Würdigung auch Rückenwind für zahlreiche andere Stadtteilprojekte im Bistum Aachen, die nahe an den Lebensorten der Menschen deren Potentiale und Talente, wie's bei der KAB Driescher Hof heißt, wecken und stärken.

Toleranz1_10.07.12                   Toleranz2_10.07.12
 
Liebe Freunde und Freundinnen,
wir freuen uns sehr, Euch auf ein neu gestaltetes Vorhaben hinweisen zu können. Ab sofort stehen allen Mitgliedern für unsere Arbeits- und Sozialrechtsberatung vier ehrenamtliche Erstberater zur Verfügung. Diese vier Verantwortlichen nehmen alle Beratungsanfragen auf und sie helfen bei jedem Anliegen, was Fragen des Arbeits- und Sozialrechts betrifft. Selbstverständlich vermitteln Sie dann zu unseren hauptberuflichen Rechtssekretären, wenn entsprechende gerichtliche Schritte bzw Verfahren einzuleiten sind.
Beginn: ab sofort (erste Beratung am 10. Oktober)
Zeit: jeden zweiten Dienstag im Monat von 16.00 Uhr bis 20.00Uhr
Ort: KAB - Zentrum Aachen, Martinstraße 6 in 52062 Aachen
Anmeldung: telefonische Anmeldung unter 0241 - 4001860 ist erforderlich.
Diesem Angebot entsprechend haben wir auch einen Flyer entwickelt. Wir hoffen, daß dieser rechtzeitig fertig ist, um diesen Information allen Mitglieder über die November-Ausgabe des KAB-Impulses zugänglich machen zu können

mit freundlichen Grüßen
Andris Gulbins
 Andris Gulbins
 KAB - Sekretär
 Martinstraße 6
 52062 Aachen
 Tel: 0241 - 4001863
 

Durch die Sammlung und Abgabe Ihrer wiederverwertbaren Druckerpatronen tragen Sie zum schonenden Umgang mit der Umwelt bei. Sie schaffen damit auch sinnvolle Beschäftigung für Langzeitarbeitslose, die bei unseren befreundeten Beschäftigungsinitiativen für die Entsorgung zuständig sind. Zugleich werden durch Ihre Sachspenden Mittel erwirtschaftet, die das Angebot von Bildung, Beschäftigung und Beratung bei der KAB sichern. Sie setzen damit das Kampagnenmotto "Gutes Leben für alle" praktisch um:
Bitte sammeln Sie Artikel folgender Hersteller:
. Tonerkartuschen von HB, Lexmark, IBM, Samsung, Kyocera, Canon, Brother und Minolta;
. Tintenpatronen von HP, Lexmark, Dell, Samsung, Sharp und Canon.
Nicht gesammelt werden dagegen alle Patronen von Epson. Sie enthalten keine elektronischen Bauteile und können daher über den Restmüll entsorgt werden. Nicht gesammelt werden außerdem Kopiererkartuschen und Tonerflaschen. Bitte werfen Sie Ihre zum Recycling geeigneten leeren Patronen nicht weg, sondern helfen Sie uns beim Einsammeln.
Sie können die Patronen abgeben
Im Cafe Miteinander der KAB Driescher Hof, Stettiner Straße 25. Immer zu den Öffnungszeiten des Cafes Samstag von 19.00 Uhr bis 22.00Uhr.

 

Alle 14 Tagen Mittwoch um 9:30

Im KAB - Café Miteinander.


Kosten pro Frühstück: 2,50 €



Das KAB - Frühstückteam